Automatische Faltmaschine STP-1000

 


 
 

Allgemeine Beschreibung

Die Maschine STP-1000 ist eine überarbeitete Version der erfolgreichen automatischen Faltmaschine STP-950, die in den vorigen Jahren auf dem Markt verfügbar war. Wir haben in die STP-1000 die modernsten pneumatischen, elektrischen und elektronischen Systeme eingebaut, um eine noch bessere Herstellungsqualität und Ergonomie sicherzustellen.
Die automatische Faltmaschine STP-1000 faltete Fertigkleidung schnell, geräuscharm und mit großer Genauigkeit. Es ist nur ein Bediener erforderlich und die Maschine ist bestens geeignet zum Falten von T-Shirts. Innerhalb der erlaubten Grenzen ist eine Einstellung zum Falten verschiedener Kleidungsarten- und größen möglich.
Die maximale Produktionskapazität beläuft sich auf 15 Kleidungsstücke pro Minute.
Die Maschine ist als eigenständige Einheit oder als Teil eines Falt- und Verpackungsmaschinensatzes lieferbar. Der Maschinensatz besteht aus:


• Automatische Faltmaschine STP-1000
• Automatische Verpackungsmaschine PV-40
• Automatische Klebemaschine KL-60

Alle Maschinen sind als eigenständige Einheiten oder vollständige Stationen lieferbar und funktionsfähig. Der Aufbau der vollständigen Maschinenstation (STP1000-PV38-KL55) in 3 eigenständige Einheiten dient der günstigeren Kaufauswahl entsprechend den Bedürfnissen des Kunden.

Die automatische Faltmaschine STP-1000 hat eine Produktionskapazität von 5.500 Kleidungsstücken in 8 Stunden (Messung durchgeführt in unseren Anlagen) und zur Produktion stehen 5 Grundprogramme zur Verfügung. Eine wichtige Rolle in der Produktivität der Maschine spielen die Geschwindigkeit des Bedieners, das ausgewählte Maschinenprogramm und die Kleidungsart.

 

 
 

Übereinstimmung mit EU-Richtlinien:

• EG-Maschinenrichtlinie (89/392/EWG) i.d.F. 91/368/EWG, 93/44/EWG
   und 93/68/EWG
• EG-Richtlinie für Elektromagnetische Verträglichkeit (89/336/EWG)
• EG-Niederspannungsrichtlinie (73/23/EWG)
• EG-Richtlinie für einfache Druckbehälter (87/404/EWG)

Übereinstimmung mit folgenden internationalen Normen:

• EN 292.01-92, EN 292.02-92, EN 294-92, EN 349-93, EN 418-93,
EN 23741-92, EN 23742-92, EN 60204.01-93



Übereinstimmung mit folgenden nationalen Normen:

• ELOT 509-88
Die Maschine ist mit einem Not-Halt-Taster (Emergency STOP) ausgestattet, entsprechend der EU-Norm ΕΝ 418-93 und die elektrische Ausrüstung ist harmonisiert mit der EU-Richtlinie EN 60204.1-93. Der Schallpegel überschreitet in keinem Fall 70dB und der Schalldruck überschreitet in keinem Fall 63Pa während des Betriebs, entsprechend der Europäischen Richtlinie 89/392/EWG.



Technische Spezifikationen

Abmessungen L*B*H: 286x125x140cm
Nettogewicht: 335 kg
Versorgung: 400V/ 50-60 Hz
Leistung: 0.37 KW
Luftdruck: 6 bar
Luftbedarf: 51 NL/min
Maximale Produktion: 15 pliages à la minute
Bediener: 1 Person
Maximale Abmessungen des Kleidungsstücks (L x B):
   100cm x 80cm (Hosen L = 120cm)
Breite der Endfaltung: Min. 18cm, max. 32cm
• CE
 

Programme der STP-1000

Automatisches einfaches Falten von Fertigkleidung.
Mit diesem Programm faltet die Maschine die Kleidungsstücke in der Hälfte. Die Maschine ermittelt die Länge des Kleidungsstücks und faltet es automatisch in der Hälfte. Die Maschine kann Kleidungsstücke mit einer maximalen Länge von 110cm falten.


Einfaches Falten mit wählbarer Länge
Die Kleidungsstücke werden mit 1 Faltung auf die gewünschte Länge gefaltet. Die Maschine ermittelt die Länge des Kleidungsstücks und versucht die auf dem Touchscreen in cm ausgewählte gewünschte Länge zu erzielen. Dieses Programm ist insofern eingeschränkt, dass die gewünschte Endlänge des Faltens nicht kleiner als die Hälfte der Länge der aufgelegten Kleidungsstücke sein kann.


Automatisches zweifaches Falten von Fertigkleidung.
Das Kleidungsstück wird zweifach gefaltet. Die Maschine ermittelt die Länge des Kleidungsstücks und faltet es automatisch mit 2 Faltungen. Das Endergebnis des Faltens ist das 1/3 der Länge des Kleidungsstücks.

Zweifaches Falten mit wählbarer Länge.
Das Kleidungsstück wird mit 2 Faltungen auf die gewünschte Länge gefaltet. Die Maschine ermittelt die Länge des Kleidungsstücks und erzielt die auf dem Touchscreen ausgewählte gewünschte Länge. Dieses Programm ist insofern eingeschränkt, dass die gewünschte Endfaltung nicht kleiner als das 1/4 der Länge des Kleidungsstücks sein darf.


Falten von Hosen mit wählbarer Länge.
Die Hose wird mit einer oder zwei Faltungen auf die gewünschte Länge gefaltet. Die Maschine ermittelt die Länge der Hose und erzielt die auf dem Touchscreen in cm ausgewählte gewünschte Länge. Dieses Programm ist insofern eingeschränkt, dass die gewünschte Endfaltung nicht kleiner als das 1/4 der Länge der Hose sein darf.

Die Breite der Endfaltung eines Kleidungsstücks bei der STP-1000 kann von min.18cm bis max. 32cm sein. Es ist eine Kombination der STP-1000 mit der Verpackungsmaschine PV-38 und der Klebemaschine KL-55 möglich, um eine vollständige Produktionslinie einzurichten, die wesentliche Vorteile durch höhere Geschwindigkeit und Standardisierung des Verpackungsverfahrens erweist und die Arbeitskosten verringert, da im Vollbetrieb die Linie nur einen Bediener benötigt.

Gewährleistung

Für die STP-1000 gilt eine Gewährleistung von 12 Monaten ab Kaufdatum der Maschine. Die STP-1000 wird zusammen mit der Bedienungsanleitung, den Elektroplänen und sämtlichen nummerierten Ersatzteilen ausgeliefert.
Unsere Firma garantiert den einwandfreien Betrieb der Maschine und ist innerhalb der 12-monatigen Garantiezeit dazu verpflichtet, sämtliche Bauteile, die Herstellungsfehler aufweisen, zu reparieren oder zu ersetzen. Die Reparatur- und Ersatzteilkosten übernimmt der Hersteller. Transportkosten von und zu unserem Firmensitz, Versicherungs- und sonstige Kosten, die während des Transports entstehen, belasten in jedem Fall den Käufer.

Diese Gewährleistung verliert ihre Gültigkeit, wenn:
• Die Maschine für einen nicht vorgesehenen Zweck verwendet wurde.
• Schäden durch einen Unfall, Herunterfallen oder eine Fehlbedienung entstanden sind.
• Ein Reparaturversuch durch den Benutzer oder Dritte durchgeführt wurde.
• Ein Teil oder Ersatzteil aus irgendeinem Grund verändert wurde
• Der Anschluss, der Betrieb oder die Wartung nicht entsprechend den Anleitungen des Handbuches durchgeführt wurden.
• Ein Verschleiß- oder Ersatzteil verwendet wurde, das nicht ursprünglich in der Maschine enthalten war.